http://afrotak.com/wordpress/wp-content/uploads/2012/06/black-europe-body-politics-be-bop-2012-be-bop-2012-black-europe-body-politics-transdisciplinary-roundtable-screening-african-diaspora-aesthetics-comunitypromo-ballhaus-naunistrasse-af.jpg

Black German / institutionalisierter rassismus

Jun 2012 / Black Europe Body Politics BE.BOP 2012 BE.BOP 2012 BLACK EUROPE BODY POLITICS Transdisciplinary Roundtable & Screening African Diaspora Aesthetics comUNITYpromo Ballhaus Naunistrasse AFROTAK TV cyberNomads Afrika Germany Berlin presents

BE.BOP 2012- BLACK EUROPE BODY POLITICS is an international screening program and transdisciplinary roundtable centered on Black European citizenship in connection to recent moving image and performative practices.Read More ›

http://afrotak.com/wordpress/wp-content/uploads/2012/06/shermin-langhoff-mely-kiyak-veranstaltung-rassismus-nsu-und-das-schweigen-rassismus-hearing-akademie-der-kc3bcnste-ballhaus-berlin-afrotak-tv-cybernomads1.jpg

Rechtsextremismus und Medien / Ballhaus Naunystrasse

Jun 2012 / Shermin Langhoff on Mely Kiyak @ Rassismus NSU und Das Schweigen Racism Hearing Akademie der Künste Berlin AFROTAK TV cyberNomads

Shermin Langhoff on Mely Kiyak @ Rassismus NSU und Das Schweigen Racism Hearing Akademie der Künste Berlin AFROTAK TV cyberNomadsRead More ›

http://afrotak.com/wordpress/wp-content/uploads/2010/09/wagner-carvallho-on-boyze-cekwana-tanztheater-sudafrika-schwarz-interview-black-berlin-wagner-carvalho-brasilien-kurator-afrotak-tv-cybernomads-schwarze-deutsche-medien-kultur-und-bildu.jpg

Afrikanische Diaspora / Afrika Fernsehen Deutschland

Sep 2010 / Afrika Tanz Deutschland Südafrika in Berlin Wagner Carvallho on BOYZIE CEKWANA Tanztheater Südafrika Schwarz Interview Black Berlin Wagner Carvalho Brasilien Kurator BALLHAUS BERLIM AFROTAK TV cyberNomads Schwarze Deutsche Medien Kultur und Bildungs Datenbank Afrika Deutschland

Boyzie Cekwana wuchs in Soweto/Südafrika auf und legt seiner neuesten Arbeit die „Influx Control“ zu Grunde, ein starres System von Gesetzen, das 1923 von der südafrikanischen Regierung verabschiedet wurde und Schwarzen Menschen verbot, sich frei zu bewegen oder ihren Wohnort frei zu bestimmen. Diese Gesetze bestimmten ihre wirtschaftliche, politische, soziale und kulturelle Realität über Jahre.Read More ›