AFRIKA Berlin KONFERENZ 125 Jahre TRIBUNAL Preview INTERVIEW mit MOCTAR KAMARA AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Archive PRESENTS Afrika Deutschland BERLINER AFRIKA KONFERENZ Kolonial Geschichte Schwarze Deutsche Geschichte

AFRIKA Berlin KONFERENZ 125 Jahre TRIBUNAL Preview INTERVIEW mit MOCTAR KAMARA AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Archive PRESENTS Afrika Deutschland Kolonial Geschichte Schwarze Deutsche
AFRIKA Berlin KONFERENZ 125 Jahre TRIBUNAL Preview INTERVIEW mit MOCTAR KAMARA AFROTAK TV cyberNomads Black German Media Archive PRESENTS Afrika Deutschland Kolonial Geschichte Schwarze Deutsche

Moctar Kamara, Vorstand des Afrika Rates Berlin im Interview mit AFROTAK TV cyberNomads Moctar Kamara war als Redner der Good Girls Go Heaven – Bad Girls Go Berlin Panel Serie zu Strukturellem Rassismus von Adetoun Kueppers-Adebisi im Rahmen des Black History Month 2010 neben anderen als Redner geladen.

Trotz des spannenden und teilweise hoch-dramatischen Verlaufes des Panels fand er dennoch Zeit am Rande, um AFROTAK TV cyberNomads einige Hintergründe zum anstehenden TRIBUNAL gegenüber den Kolonialmächten zu erläutern.

Als Ausrichter des May Ayim Awards sind AFROTAK TV cyberNomadsoffizielle Supporter der Kampagne zum 125. Jahrestag der Berliner Afrika-Konferenz.

Das Tribunal
Am 25. Und 26. Februar 2010 wird in Erinnerung an den 125. Jahrestag der Berliner Afrikakonferenz ein TRIBUNAL zur Abrechnung mit den Verbrechen gegen die Menschlichkeit stattfinden.

Ein Gericht bestehend aus international renommierten Persönlichkeiten aus dem wissenschaftlichen, kulturellen, politischen, juristischen und menschenrechtlichen Bereich, mit Anklägern, Angeklagten und Verteidigern wird zur Urteilsfindung geladen.

Damit soll gewährleistet sein, dass das Thema aus verschiedenen politischen, historischen und rechtlichen Perspektiven behandelt wird. Es werden Zeugen eingeladen, wie z. B. Vertreter der Herero aus Namibia, aus anderen deutschen Kolonien, Opfer der heutigen Formen des Rassismus sowie Experten und Gutachter.

Der Prozess wird dokumentiert, das Urteil gefällt und in einer Pressekonferenz verkündet.

Jury/Experten/Zeugen des Tribunals
– Prof. Kapet de Bana, Jurist, Koordinator des Weltrats der Panafrikanischen Diaspora, Paris
– Dr.Hamdou Rabby Sy, Philosoph, Paris
– Dr.Fanta Kaba, Wirtschaftsexpertin, Paris
– Dr Mutombo Kanyana, Internationales Recht, Direktor der afrikanischen Volkshochschule, Genf
– Frau Malaak Shabazz, Tochter von Malcom X, Schwarze Bewegung, USA
– Abuy Nfuba, Journalist und Dozent an der Uni Madrid, Präsident von Pan-African Federation of Black Communities in Spain
– Kuima Riruako, Paramount-Chief der Herero, Parlamentsmitglied, Windhoek,Namibia
– Cikiah Thomas, Vorsitzender Global Afrikan Congress, Toronto
– Dowoti Désir, Directorin des Malcolm X and Dr. Betty Shabazz Memorial and Educational Center, New York
– Glenroy Watson, Gewerkschaftler, London
– Omowale, Dozent, London
– Iseewanga Ingongo-Imbanda, Soziologe, Berlin
– Senfo Tonkam, Doktorant, Hamburg
– Mouctar Bah, Mitbegründer der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh, Träger der Carl-von-Ossietzky Medaille der Internationalen Liga für Menschenrechte, Dessau/Berlin