Rassismus und Sprache Afrika Deutschland Berlin Black German Media Watch Afro Deutsch AFROTAK cyberNomads Spoken Word Video Racism

Black German Media Watch Berlin Racism and Language Rassismus und Sprache Black Atlantic Afro Deutsch AFROTAK cyberNomads Schwarze Deutsche Migration Mothership Ultra Diversity Refugees
Black German Media Watch Berlin Racism and Language Rassismus und Sprache Black Atlantic Afro Deutsch AFROTAK cyberNomads Schwarze Deutsche Migration Mothership Ultra Diversity Refugees

Sprache codiert die Heimat des kulturellen Grunds der beheimatet wird. In einer globalisierten Welt wirkt das “Inselsyndrom” der auf die deutschsprachigen Länder beschränkten Kulturnation und seiner Mythen anachronistich.

Die Fähigkeit zu überleben wird entscheidend von den Soft Skills einer Adaption an digitale, transparente Nicht-Nationale Decodierung und kontinuierliche Perspektiven-Wechsel bestimmt. Die Macht der Beschränkung verkommt zur Ohnmacht der Beschränktheit. Alle spielen miteinander. Parallel. Synchron. Als Menschen mit multiplen Wurzeln und Sprachen haben wir gelernt unsere Kultur gemeinsam zu fügen, statt tradiertes eurozentristisches Wissen wieder und wider zu käuen. Die Internationale ist nicht länger sozialistich oder kapitalistich. Sie ist. Transparent und ohne Zensur. Der Video zum Thema sprachliche Gewalt hebelt Argumentationsstrukturen aus, nicht durch Widerspruch, sondern indem das gesprochene Wort Neue Kontexte visuell manifestiert. Nicht-Wissen wird zur Mitschuld, wenn alle Wahrheiten offenliegen. Die Ägypter wollten die Antennen von den Dächern schrauben. Und Deutschland muss sich bemühen seine Jugend und damit die Zukunft nicht zu verlieren. Wissen ist eine neue Resourcce. In diesen Zeiten des Umbruchs sind wir die, die das Wissen weitergeben.  Und, -like Spike Lee said in one of his 1st Major Films Nola Darling: “We’s got’s to get paid.”